DATENSCHUTZERKLÄRUNG

INFORMATIONEN ZUR VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN GEMÄSS ART. 13 DER EU-VERORDNUNG 2016/679

Für das Unternehmen Grafoplast srl, Zona Industriale 15077 Predosa (AL), UID 07460940963, das gemäß der EU-Verordnung 2016/670 (nachfolgend „Verordnung“ genannt) Verantwortlicher für die Datenverarbeitung (nachfolgend „VERANTWORTLICHER“ genannt) ist, stehen der Schutz und die Vertraulichkeit der personenbezogenen Daten an erster Stelle. Daher bitten wir Sie, vor der Mitteilung Ihrer personenbezogenen Daten an den Verantwortlichen die vorliegenden Informationen aufmerksam durchzulesen. Sie enthalten wichtige Hinweise in Bezug auf die Verarbeitung dieser Daten. Unter „personenbezogenen Daten“ werden alle Informationen verstanden, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden «betroffene Person») beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.

Die vorliegende Information

  • bezieht sich auf die Internetseiten

 

  • und wendet sich gemäß Art. 13 der Verordnung an alle Nutzer der Dienste der Website bzw. des Verantwortlichen, egal ob sie lediglich die Seite aufrufen oder einen spezifischen Webdienst nutzen, der dort zur Verfügung gestellt wird.

Der Verantwortliche kann unter der folgenden Adresse kontaktiert werden: privacy@grafoplast.it.

Dieses Dokument wurde gemäß Art. 13 der EU-Verordnung 2016/679 (nachfolgend „Verordnung“ genannt) erstellt, um Sie über unsere Datenschutz-Policy und die Modalitäten der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beim Besuch unserer Internetseiten zu informieren. Es soll dazu beitragen, dass Sie Ihre Einwilligung in die Verarbeitung der personenbezogenen Daten freiwillig und bewusst leisten. Die Informationen und Daten, die von Ihnen mitgeteilt oder anderweitig durch die Dienste des VERANTWORTLICHEN (nachfolgend „Dienste“ genannt) erfasst werden (z.B. eine Informationsanfrage), werden gemäß den Bestimmungen der Verordnung und Vertraulichkeitspflichten verarbeitet, auf denen die Tätigkeit des Verantwortlichen basiert.

Den Bestimmungen der Verordnung gemäß führt der VERANTWORTLICHE die Datenverarbeitung basierend auf folgenden Grundsätzen durch: Rechtmäßigkeit, Treu und Glauben, Transparenz, Zweckbindung, Speicherbegrenzung, Datenminimierung, Richtigkeit, Integrität und Vertraulichkeit.

INHALT

  1. Verantwortlicher der Datenverarbeitung
  2. Verarbeitete personenbezogene Daten
  3. Navigationsdaten
  4. Freiwillig von der betroffenen Person mitgeteilte Daten
  5. Zwecke der Datenverarbeitung
  6. Rechtsgrundlage und obligatorische oder freiwillige Datenverarbeitung
  7. Empfänger der personenbezogenen Daten
  8. Speicherung der personenbezogenen Daten
  9. Rechte der betroffenen Person
  10. Änderungen

____________________________________________________________________

  1. Verantwortlicher der Datenverarbeitung

Verantwortlicher der über die Internetseite durchgeführten Datenverarbeitung ist Grafoplast srl, Zona Industriale 15077 Predosa (AL), UID 07460940963, E-Mail-Adresse privacy@grafoplast.it.

 

  1. Verarbeitete personenbezogene Daten

Während Ihres Besuchs auf der Internetseite können auch weitere personenbezogene Daten verarbeitet werden, die von Ihnen freiwillig auf den Anfrageformularen mitgeteilt werden (z.B. um Informationen über Kurse zu erhalten oder sich zu einer Weiterbildung anzumelden). Eventuelle sensible Daten gemäß Art. 9.1 Verordnung 2016/679/EU dürfen nur nach ausdrücklicher Einwilligung der betroffenen Person verarbeitet werden.

  1. Navigationsdaten

Die für die Verwaltung der Internetseite genutzten Informatiksysteme und Softwareprozeduren erfassen während ihres normalen Betriebs einige personenbezogenen Daten, die bei der Nutzung der Internet-Kommunikationsprotokolle implizit übertragen werden. Diese Informationen werden nicht erfasst, um sie identifizierten Personen zuzuordnen, könnten jedoch aufgrund ihrer Beschaffenheit durch Verarbeitung und Verknüpfung mit Daten im Besitz von Dritten eine Identifizierung der Nutzer ermöglichen. Zu dieser Datenkategorie gehören die IP-Adressen oder Domain-Namen der Computer, die von den Besuchern für die Verbindung zur Website benutzt werden, die URI-Adressen (Uniform Resource Identifier) der angeforderten Ressourcen, die Uhrzeit der Anfrage, die Anfragemethode beim Server, die Größe der Antwortdatei, der numerische Code für die Statusanzeige der Serverantwort (erfolgreich, Fehler usw.) und sonstige Parameter des Betriebssystems und der Informatikumgebung des Nutzers. Die Daten werden lediglich zur Erhebung anonymer statistischer Angaben über die Nutzung der Website, zur Kontrolle ihrer korrekten Betriebsweise sowie zur Feststellung von Unregelmäßigkeiten bzw. Missbrauch verwendet und nach ihrer Verarbeitung umgehend gelöscht. Die Daten können des Weiteren für die Feststellung von Verantwortlichkeiten bei mutmaßlichen Computer-Straftaten gegen die Internetseite bzw. Dritte dienen: abgesehen von diesem Fall werden die Web-Kontaktdaten jedoch nicht länger als sieben Tage gespeichert.

  1. Freiwillig von der betroffenen Person mitgeteilte Daten

Wir verarbeiten von Ihnen mitgeteilte persönliche Daten bzw. Kontaktdaten wie Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse und Telefon.

Falls Sie dem VERANTWORTLICHEN personenbezogene Daten Dritter mitteilen, müssen Sie unter Übernahme jeglicher Haftung garantieren, dass dieser Sonderfall der Verarbeitung auf einer angemessenen Rechtsgrundlage gemäß Art. 6 der Verordnung basiert, die ihre Mitteilung an den VERANTWORTLICHEN und die spätere Verarbeitung legitimiert.

 

  1. Zwecke der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der mitgeteilten Daten kann zu folgenden Zwecken erfolgen:

  1. Erbringung der von Ihnen angeforderten Dienstleistungen wie:

Informationsanfrage in Bezug auf Produkte des Verantwortlichen

Erwerb von Produkten und damit verbundene Mitteilungen in Bezug auf die ordnungsgemässe Ausführung des Kaufs und alle damit verbundenen Aktivitäten

Teilnahme an Kursen und Veranstaltungen von Grafoplast

  1. Beantwortung von Kundendienst- oder Informationsanfragen;
  2. Erfüllung eventueller gesetzlicher, buchhalterischer oder steuerlicher Pflichten;
  3. Geltendmachung oder Verteidigung von Rechten vor Gericht bei missbräuchlicher Verwendung der Internetseite bzw. unserer Dienstleistungen.
  4. Mitteilungen über Produkte und Werbeaktionen

 

 

 

  1. Rechtsgrundlage und obligatorische oder freiwillige Verarbeitung

Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten zu den unter Punkt 3(a-b) genannten Zwecken ist Art. 6.1.b) der Verordnung, da sie für die Erbringung von Dienstleistungen bzw. die Beantwortung von Anfragen der betroffenen Person notwendig ist. Die Mitteilung der personenbezogenen Daten zu diesen Zwecken ist freiwillig, allerdings könnte es sein, dass die Webdienste bei einer Verweigerung der Mitteilung nicht bereitgestellt werden können.

Der unter Punkt 3(c) genannte Zweck betrifft die Datenverarbeitung gemäß Art. 6.1.c) der Verordnung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung. Die mitgeteilten personenbezogenen Daten werden vom VERANTWORTLICHEN infolge einer gesetzlichen Pflicht verarbeitet. Die Verarbeitung zu den Zwecken gemäß Punkt 3(d) bezieht sich auf Art. 6.1.f) der Verordnung.

  1. Auftragsarbeiten

Der Verantwortliche der Datenverarbeitung kann im Rahmen seiner Tätigkeit andere Dienstleister mit der Durchführung bestimmter Aufgaben beauftragen. Sofern es sich dabei nicht um intern mit der Datenverarbeitung betraute Mitarbeiter handelt, werden diese zu Auftragsverarbeitern der personenbezogenen Daten ernannt (gemäß Art. 28 DSGVO) und verarbeiten lediglich die unbedingt für die Erbringung der Dienstleistung und lediglich zu diesem Zweck notwendigen Daten, wobei sie dafür garantieren, dass ihre Mitarbeiter eine Vertraulichkeitsvereinbarung unterzeichnet haben. Für alle anderen Belange müssen die genannten Einrichtungen eine spezifische Information über die von ihnen durchgeführte Verarbeitung personenbezogener Daten liefern.

 

  1. Speicherung der Daten

Die für die unter den Punkten 3(a-d) genannten Zwecke verarbeiteten personenbezogenen Daten werden lediglich so lange aufbewahrt, wie es zur Erreichung dieser Zwecke und gemäß den Grundsätzen der Datenminimierung und Speicherbegrenzung gemäß Art. 5.1.e) der Verordnung unbedingt erforderlich ist. In jedem Fall verarbeitet der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für den zur Erfüllung der vertraglichen und gesetzlichen Pflichten notwendigen Zeitraum.

Weitere Informationen über die Speicherfrist der Daten und die für die Festlegung dieses Zeitraums zugrunde gelegten Kriterien können schriftlich beim Verantwortlichen angefragt werden.

 

  1. Rechte der betroffenen Personen

Sie haben gemäß Artikel 15 ff. der Verordnung das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten zu verlangen, ebenso wie ihre Berichtigung oder Löschung und die Einschränkung der Verarbeitung in den Fällen gemäß Art. 18 der Verordnung, und darauf, die Daten in einem strukturierten, gängigen, maschinenlesbaren und interoperablen Format gemäß Art. 20 der Verordnung zu erhalten. Sie können gemäß Art. 7 der Verordnung die geleistete Einwilligung jederzeit widerrufen und gemäß Artikel 77 der Verordnung Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen (ital. Datenschutzbehörde, WWW.GARANTEPRIVACY.IT), falls Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen die geltenden Bestimmungen verstößt.

Sie können außerdem gemäß Artikel 21 der Verordnung einen Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten einreichen, in dem Sie die berechtigten Gründe für Ihre Einrede formulieren. Der Verantwortliche behält sich das Recht vor, den Antrag zu prüfen und kann ihn ablehnen, wenn zwingende berechtigte Interessen vorliegen, die Vorrang vor Ihren Interessen, Grundrechten und Grundfreiheiten haben. Die entsprechenden Anfragen müssen schriftlich an den Verantwortlichen gerichtet werden.

 

  1. Änderungen

Die vorliegende Privacy Policy wurde am 17 September 2019 aktualisiert. Der VERANTWORTLICHE behält sich das Recht vor, den Inhalt ganz oder teilweise zu ändern oder anzupassen, zum Beispiel im Falle einer Änderung der anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen. Der VERANTWORTLICHE informiert die Nutzer über diese Änderungen, sobald sie eingeführt werden. Nach ihrer Veröffentlichung auf der Internetseite gelten diese als bindend. Der VERANTWORTLICHE bittet die Nutzer daher, regelmäßig diesen Bereich der Website aufzurufen, um stets über die neueste, aktualisierte Version der Privacy Policy und über die erhobenen Daten sowie ihre Verarbeitung durch den VERANTWORTLICHEN informiert zu sein.

 

 

Cookie Policy

Vorbemerkungen

Die vorliegende Cookie Policy (nachfolgend auch „Policy“ genannt) beschreibt die Verwaltungsmodalitäten der derzeit unter der Adresse www.grafoplast.it und www.siglatura.it  zugänglichen Internetseite in Bezug auf die Verwendung von Cookies oder Markern (nachfolgend auch „Cookies“ genannt).

Inhaber der oben genannten Internetseite ist Grafoplast Srl.

Die Cookies oder Marker (nachfolgend auch „Cookies“ genannt) sind Datenpakete, die von einem Webserver (in diesem Fall die vorliegende Internetseite) an den Internetbrowser (nachfolgend auch „Browser“ genannt) des Nutzers/Besuchers versendet und automatisch auf dem PC oder mobilen Gerät (nachfolgend auch „Gerät“ genannt) gespeichert werden, das für die Navigation verwendet wird, um bei jedem nachfolgenden Besuch der Internetseite automatisch vom Server aufgerufen zu werden. Die Cookies dienen also dazu, eine umfassende Nutzung der auf der Internetseite angebotenen Dienste zu garantieren, und es wird empfohlen, den verwendeten Browser so einzustellen, dass er den Empfang von Cookies zulässt.

 

Inhalt

  1. Allgemeine Informationen über die verwendeten Cookies
  2. Cookies für die aggregierte Analyse der Websitebesuche
  3. Cookies für interessenbasierte Werbung
  4. Cookies-Liste
  5. Deaktivierung von Cookies

 

  1. Allgemeine Informationen über die verwendeten Cookies

Standardmäßig sind fast alle Browser auf die automatische Annahme von Cookies programmiert. Die Nutzer/Besucher können die voreingestellten Funktionen jedoch jederzeit ändern. Wie bereits erwähnt, könnte sich eine Deaktivierung oder Löschung von Cookies allerdings auf die optimale Verwendung einiger Bereiche/Funktionen der Website auswirken oder die Verwendung der Dienste beeinträchtigen, für die eine Authentifizierung notwendig ist. Wenn die Nutzer/Besucher je nach Fall über die Annahme von Cookies entscheiden möchten, können sie ihren Browser auch so einstellen, dass er vor jeder Speicherung von Cookies eine Meldung generiert. Es können folgende Arten von Cookies verwendet werden: (1) permanente Cookies, die bis zu ihrem Ablauf auf der Festplatte des Nutzers/Besuchers gespeichert werden; (2) Sitzungscookies, die nicht dauerhaft auf der Festplatte des Nutzers/Besuchers gespeichert und beim Schließen des Browsers gelöscht werden.

Die Cookies werden zu folgenden Zwecken verwendet: (a) verbesserte Navigation und korrekte Nutzung der Website; (b) vereinfachter Zugang zu Webdiensten mit Authentifizierung (die Nutzer müssen ihre Zugangsdaten nicht jedes Mal neu eingeben); (c) Erstellung von Statistiken über die besuchten Seiten; (d) optimale Verwaltung der Internetseiten und Werbeflächen; (e) Bereitstellung von Inhalten und Werbeanzeigen, die den Vorlieben der Besucher entsprechen (sog. verhaltensbezogene Werbung mit dynamischen Contents).

Die Sitzungscookies dienen der Übertragung der Sitzungs-ID, um eine sichere und effiziente Nutzung der Internetseite zu ermöglichen. Die auf dieser Seite verwendeten Sitzungscookies nutzen keine anderen Technologien, die die Vertraulichkeit des Surfverhaltens der Nutzer/Besucher beeinträchtigen könnten und dienen einer verbesserten Bereitstellung der Dienstleistungen. Es können sowohl Erstanbieter-Cookies verwendet werden (z.B. um die Anzahl der auf der Website besuchten Seiten zu erfassen) oder Drittanbieter-Cookies, die von anderen Websites für die Bereitstellung von Inhalten auf der von den Nutzern besuchten Internetseite generiert werden. Auf der vorliegenden Website können anonyme Drittanbieter-Cookies verwendet werden, um eine dynamische und gezielte Bereitstellung von Werbemitteilungen zu ermöglichen. Die üblicherweise verwendeten Browser bieten die Möglichkeit, nur Drittanbieter-Cookies zu sperren und lediglich Erstanbieter-Cookies zuzulassen. Einige Drittanbieter von Cookies ermöglichen es außerdem, auf einfache und schnelle Weise nur ihre Cookies zu deaktivieren bzw. zu sperren, auch wenn sie anonym sind oder keine Erfassung personenbezogener Identifizierungsdaten zur Folge haben, wie beispielsweise IP-Adressen.

 

  1. Cookies für die aggregierte Analyse der Websitebesuche

Grafoplast srl verwendet Hilfsmittel, um eine aggregierte Analyse der Navigationsdaten durchzuführen, die die Verbesserung der Internetseite ermöglicht (Google Analytics). Sie verwenden Cookies, die auf dem Gerät des Nutzers/Besuchers installiert werden, damit der Websitebetreiber das Surfverhalten der Nutzer/Besucher analysieren kann. Die von den Cookies generierten Informationen über die Verwendung der Website durch den Nutzer/Besucher (einschließlich IP-Adresse, die durch Unkenntlichmachung einiger Felder anonymisiert wird) werden an den Google-Server übermittelt und dort gespeichert. Sie können lediglich für die genauere Analyse des Surfverhaltens der Nutzer/Besucher, für die Erstellung von Berichten und für die Erbringung anderer mit dem Website-Betrieb zusammenhängender Dienstleistungen sowie zu Navigationszwecken genutzt werden. Um die absolute Vertraulichkeit der Nutzer/Besucher zu garantieren, verwendet Grafoplast die Funktion „Masking IP”, bei der das System vor jeder Verarbeitung die letzten 8 Ziffern der IP-Adresse des Nutzers/Besuchers unkenntlich macht, so dass die analysierte Information nur in anonymer Form vorliegt. Die Nutzer/Besucher haben in jedem Fall die Möglichkeit, die Verwendung von Google Analytics zu sperren. Hierzu stellt Google unter der Adresse https://tools.google.com/dlpage/gaoptout  ein spezifisches Tool für den Browser zur Verfügung, mit dem Google Analytics deaktiviert werden kann. Um dieses Tool zu aktivieren, das die Versendung von Informationen über die Website-Verwendung durch den Nutzer/Besucher unterbindet, muss man es lediglich gemäß den Bildschirmanweisungen installieren und den Browser daraufhin schließen und erneut öffnen.

  1. Cookies für interessenbasierte Werbung

Auf den Internetseiten können Drittanbieter-Cookies verwendet werden, um auf den Vorlieben der Nutzer/Besucher basierte Werbung anzuzeigen. Diese Informationen werden beim Surfen des Nutzers/Besuchers gesammelt und in keiner Weise mit dem Account verknüpft, von dem aus er diese Seiten öffnet. Google Adwords von Google Inc. verwendet die Navigationsdaten innerhalb des eigenen Online-Werbenetzes, um Anzeigen gemäß den Vorlieben der Nutzer/Besucher bei der Navigation zu schalten. VGI verwendet die oben genannte Technologie und die Navigationsdaten auf den Internetseiten für gezielt auf die Interessen der Nutzer/Besucher abzielende Werbung. In jedem Fall kann der Nutzer/Besucher Drittanbieter-Cookies für interessenbasierte Werbung auf jedem Browser deaktivieren. Beim Browser Firefox können die fraglichen Cookies beispielsweise deaktiviert werden, indem man den Anweisungen auf der Seite „Cookie-Verwaltung“ von Firefox folgt. Bei Internet Explorer findet man die Anweisungen für die Deaktivierung von Drittanbieter-Cookies unter: „Cookies in Internet Explorer verwalten“.

  1. Cookies-Liste
  2. Deaktivierung von Cookies

Die meisten Browser sind standardmäßig für die automatische Annahme von Cookies eingestellt. Der Nutzer/Besucher kann diese Einstellungen ändern, um Cookies komplett zu sperren oder eine Meldung anzuzeigen, dass Cookies auf seinem Gerät verwendet werden. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Cookies zu verwalten. Der Nutzer/Besucher kann sich im Benutzerhandbuch oder auf der Hilfeseite seines Browsers über die Cookie-Einstellungen und ihre Änderung informieren. Bei der Verwendung mehrerer Geräte (z.B. PC, Smartphone, Tablet usw.) muss der Nutzer/Besucher jeden einzelnen Browser nach seinen jeweiligen Bedürfnissen für die Verwendung von Cookies einstellen.